Freitag, 19. April 2013

Tanzgruppe und beschäftigter Tag

Heute morgen in Sport haben wir Kondition gemacht und in Englisch wieder über Kennedys (JFK) Tod geredet. In Calculus hatten wir erste eine Argumentation über guncontrol. Aiden meinte: 'Pistolen sind zum killen da und deswegen brauchen wir sie nicht'. Da das bestimmt das 15 mal war das diese Diskussion in <calculus angebracht wurde, waren alle genervt und ich meinte dann: 'Wei0t du was Aiden, in Europa sind guns verboten und es gibt trotzdem shootings so guess what people who want to kill are going to find their ways'. Er hat dann ''Verloren'' und war davon so genervt, dass er die Aufgaben vor der Tür in der hallway gemacht hat. Als ich mit ihm gesprochen habe meinte er, dass er dort nicht drinnen sitzen würde, dann meinte ich ja dann brauchst du dich auch nicht wundern, dass du es nicht verstehst und eva dir nicht alles tausendmal erklären möchte. IN Band sind wir durch unsere Stücke fürs Musicfestival gegangen.

Lunch habe ich in Evas raum gegessen und habe ein bissl gedösst und mit Sally kurz geskypt. IN Englisch habe ich mit Mrs. Miller über meinen Aufsatz geschaut, da ich ihn ja zu Hause beendet hatte und in Tech habe ich im Internet ein paar Seiten ausprobiert, da ich mit dem assignment schon fertig war. In meinem TA war ich bei Mrs. Miller und wir haben denn Rest besprochen. Ich habe mich für Track umgezogen und bin dann zur Elementary school um meine Sachen ins Auto zu tun. Habe mich bei Track aufgewärmt und da es sich nicht mehr gelohnt hat, für 10 Minuten zu bleiben, bin ich gegangen und habe mit Carla gesprochen, weil ihr Tennisteam ein match hatte.

Danach sind wir (Chella, D, Jamie und ich) nach Polson und D hatte soccer practice. Ich habe ein bissl geholfen und selber trainiert. Anschließoend haben wir schnell bei Subway gegessen und sind dann zur Schule ins PAC (performance art center) wo eine Tanzgruppe aufgetreten ist. Es war so ne Art ausdruckstanzballet und die waren sehr gut und touren durch Amerika. Wir sind dann aber nach der ersten Hälfte gegangen, damit Chella und D ins Bett kommen.

Wir hatten dann noch einen langen talk und CHella wollte mich heute einfach nicht gehen lassen, also lag ich mit ihr für ne halbe Stunde in ihrem Bett und wir haben gesprochen und dann kam jamie und wir haben für ne andere halbe Stunde gesprochen. Immerhin interresante Fragen über Vulkane und Yellowstone und über andere wichtige events und pädagogisch wertvolle Sachen.

XOXO Feli






















Kommentare:

  1. Deine Sommersprossen sind wieder da:-)))
    Schöne Bilder. L.G.Mum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA langsam :)))) Mein Merkmal, bin auch wieder ein bisschen braun von 15°C haha have to love Montana <3

      Löschen