Sonntag, 7. April 2013

Schade, ein Kalb und 22 Stunden awake

Hey guys,

so heute morgen musste ich um 4 Uhr aufstehen, da ich um 5:30 Uhr wegen einem Track meet an der Schule sein mussten. Doch der Busfahrer hat verschlafen und kommt 45 MInuten zu spät und anstelle eines Reisebuses bekommen wir einen gelben Schulbus. Wir haben dann in die Fächer unter dem Bus alle Boxen reingequetscht und die Stäbe und so haben da natürlich nicht reingepasst, also mussten wir die durchs Hinterfenster heben. Der Busfahrer hat die Türen unter dem Bus nicht geschlossen und im Bus, als er gestartet wurde hat es laut und hoch gepiept. Also sidn wir alle crazy geworden und hatten nach 3 Minuten starke Kopfschmerzen. Als wir den Busfahrer fragten, was man dagegen tuen kann, meinte er, ''weiß auch nicht, fahr den Bus zum ersten mal, aber vielleicht darf man das hinterfenster nicht öffnen''. Unser Coach ist dann aus dem Bus gestiegen und hat gesehen, dass die Türen unterm Bus auf sind und hat die geschlossen und anschließend hat sie geschaut, ob wir das hInterfenster nicht geschlossen haben, aber es war geschlossen. Wir sind dann weitergefahren und es hat nicht aufgehört zu piepen und der Busfahrer meinte, ''schlagt das Fenster zu, wenn es bricht, dann fahren wir halt ohne Hinterfenster (bemerke: starker Regen)''. Also sind wir umgekehrt, weil die Zustände für eine dreistündige Busfahrt nicht zumutbar sind.

Das mit dem Track meet war übrigens voll schade, da ich in den Top drei der Mädchen hätte sein können, da die ganzen besten von Thompson Falls sind und ein anderes Meet hatte und ich das beste Mädchen von Ronan in Stabhochsprung bin, sagen zumindest alle. Außerdem ist die Anlage und das meet eine der besten :(( aber kann man nichts machen, ich war einfach nur froh, dass ich nicht mehr in diesem Bus sitzen musste, da auch wenn ich mein Ipod auf vollster Lautstärke hatte, ich das piepen laut hören konnte und meine Musik war leiser, obwohl es echt gedröhnt hat.

Also bin ich wieder nach Hause und ich war so aufgeregt, wegen dem Bayern Spiel, dass ich nicht schlafen konnte und habe dann Bayern live im Internet geschaut. Anschließend habe ich kurz geskypt und dann habe ich die 70 Seiten, die ich für College Englsich lesen musste, gelesen.

Danach waren wir draußen und eine Kuh von unserem Nachbarn hat ihr Kalb geboren und es war so süß. Es ist komplett SChwarz (Ireland cows) mit weißen Kopf und wenn es ein Mädchen ist wird es ''Feli'' heißen und wenn es ein Junge seien sollte ''Felix'' :) Unser Nachbar wollte es halt nach mir benennen, fand ich voll cool!

Anschließend haben wir Donuts (selbstgemacht) als LUnch/Frühstück gegessen und dann relaxed und gespielt, waren spazieren und ich habe ein paar Minuten TV mit den kids geschaut. Am Abend haben wir Chicago Style Pizza gegessen, das ist wie ne Kuchen Pizza.(auch selbstgemacht)!

Anschließend waren wir noch mal spazieren und haben draußen gespielt, bis es dunkel war. Dann sind Chris und Carla spontan vorbeigekommen (Carla ist der TEnniscoach). Wir hatten eigentlich vor pool zu spielen, haben dann aber einfach nur geredet. Die sind dann um 1:30 Uhr morgens nach Hause gegangen.

Ich bin jetzt seid 22 Stunden wach und werde jetzt zu Bett gehen :)))


XOXO Feli












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen