Samstag, 8. Dezember 2012

Marine und Mittelschüler babysitting

Heute in Englisch habe ich einen von den Bandäpfeln gegessen und bin anschließend in die libary gegangen, da ich ja ein ''neues Buch'' brauche :))) In Physik haben wir unser lab beendet und in Calculus neuen Stuff gemacht. In Band haben wir Concert gespielt.

Lunch habe ich mit meiner Lunchgruppe und anschließend mit den foreigns und Hannah gegessen. Danach sind wir rumgelaufen und haben geredet.

In US History haben wir heute die Marine dagehabt, also kein Test. Die haben uns dann darüber erzählt und die haben von meinem reden nicht mitbekommen, dass ich foreign bin. Sie haben dann auf jeden Fall gefragt, wer schon mal außerhalb von Amerika war und ich habe meine Hand geraist und er meinte dann, dass ich die Länder auflisten soll. Darauf hin habe ich ihn gefragt ob er das wirklich will und er meinte ja. Also habe ich angefangen und habe ungefähr nach 7 Ländern aufgehört und habe ihn gefragt, ob das genug wäre und er hat mich dann darauf hin gefragt, zu wie vielen Ländern ich schon gereist bin :)))

In Weight Training hatten wir einen Sub, also bin ich erst mal, mit Erlaubniss zu Mrs. Lipscomp gegangen und habe meine Klarinette geholt und noch den 6. Klässern, die mir was vorspielen wollten, zugehört. Anschließend bin ich hoch zum Weight Training und da ich gestern schon den Plan ausgefüllt hatte, habe ich einfach ein bissschen zum Spaß gemacht und den Rest mit dem Sub geredet, da sie eine Konversation angefangen hat und mich durchlöchert hat. Dann ist Lippy gekommen und meinte ich sollte doch Benn daran erinnern, dass wir Sub für ihre Klasse sind. Ich dann nur, danke das sie uns die Mittelschüler andrehen.

Also bin ich dann zu Benn und da die Mittelschüler anderen Zeiten haben, mussten wir 10 Minuten warten, wo wir dann geredet haben und anschließend sind die Mittelschüler dann gekommen und wir haben die dann mit Musikvideoclips von verschiedenen Zeiten und lustigen Kommis von Benn unterhalten. Das einzige was wir machen mussten, war ein Video aussuchen und aufpassen, dass es appropriated ist. Mr Benn ist echt awesome, nicht nur weil er Geschichtslehrer ist und Sport mag, sondern da er ein Jahr auf Austausch in Spanien war und uns so (klingt jetzt weird, aber ist wahr) ein bisschen besser versteht (unsere Eindrücke und alles).

Nach der Schule habe ich den Bus nach Hause genommen und habe Plakate für mom gemalt (mit ihr).

XOXO Feli

1 Kommentar:

  1. Das ist ja ne lustige Geschichte. Als Europäer kommt man anscheinend doch noch etwas mehr rum als die meisten Leute aus den USA.
    Noch ganz viel Spaß in deinem spannenden Jahr, beim Mittelschüler babysitting und was du sonst noch machst ;)

    AntwortenLöschen